Leserinnen-Reise Galapagos Botschafter

Tour from Quito to Guayaquil, Ecuador

About this activity

Leserinnen-Reise Galapagos-Botschafter mit dem Luxusschiff "Isabela II" - Südroute

Your Travel Experience with Galapagos PRO

Day 1

Internationaler Flug und Ankunft in Quito

Vormittags fliegen Sie von Deutschland nach Ecuador. Der Flug dauert ca. 14 Stunden mit Zwischenlandung in Amsterdam oder Panamá. Sie werden vom Flughafen in Quito von den Mitarbeitern des Galapagos PRO empfangen und fahren gemeinsam nach Quito zu ihrem Hotel.

Day 1 - 4

Übernachtung im Kolanialhotel Casa Gangotena

In einer erst kürzlich komplett restaurierten historische Villa mit Blick auf die Plaza San Francisco befindet sich das Casa Gangotena Boutique Hotel. Die 31 Zimmer des Luxushotels zeichnen sich durch stilvolles Design, edle Antiquitäten, komfortable Möbel und modernste Technologien aus.

Direkt vor den Türen dieses einzigartig ausgestatteten Hotels, das von Außen und Innen zudem durch beeindruckende Architektur besticht, liegt die Altstadt von Quito und bietet jedem Besucher der Casa Gangotena die Möglichkeit, eine vielseitige, historische und zugleich moderne südamerikanische Stadt zu erleben.

Am frühen Abend: Empfang durch Galapagos PRO und lokale Tourismusunternehmen. Kurze Einführung in die Reise. Abendsnack.

Day 2

Quito: erste Eindrücke

Nach dem Frühstück erkunden wir die Stadt Quito. Wir sehen die Altstadt, den "Brötchen"-Berg Panecillo, den Markt Santa Clara, das Äquator-Denkmal und das Museum Intiñan. Wir essen zu Mittag in einem landestypisches Restaurant und besuchen den Kunsthandwerksmarkt in Quito. Rückkehr ins Hotel ca. 16 Uhr. Frühes Abendessen.

Day 3

3-Tages-Ausflug in die Mashpi Nebelwald-Lodge

Tag 1 von Quito zur Mashpi Lodge

Die Fahrt führt vorbei am Äquatormonument "Mitad del Mundo" (Mitte der Welt). Auf halbem Weg legen Sie einen kurzen Stopp an der Ausgrabungsstätte Tulipe ein. Dort können Sie die Überreste der Yumbo-Kultur besichtigen. Nach einer weiteren Stunde Fahrt erreichen Sie die Mashpi Lodge.

Napa Trail Am Nachmittag erkunden Sie bei einem ersten Ausflug die nähere Umgebung der Lodge. Der Napa Trail führt durch teilweise unberührten Regenwald. Gegen Ende des Ausflugs erwartet Sie eiine der Attraktionen, ein Wald aus sogenannten "Eisen-Palmen", eine südamerikanische Palmenart. Der äußere Teil des Stammes ist sehr hart. Er wird für den Hausbau und zur Herstellung von Speeren verwendet.

Abendvortrag Am Abend erwartet Sie ein Vortrag des Naturführers über die Flora und Fauna des Regenwaldes. Er informiert auch über verschiedene wissenschaftliche Projekte vor Ort.

Day 4

Mashpi Lodge

Tag 2 Early-Bird-Vogelbeobachtung Die Frühaufsteher unter Ihnen treffen sich zur Vogelbeobachtung auf der Terrasse des Hotels, wo ein Naturführer Ihnen bei einer Tasse Kaffee oder heißer Schokolade die verschiedenen Vogelarten erklärt. Danach genießen Sie ihr Frühstück.

Sky Bike und Aussichtsturm Um 08:30 Uhr brechen Sie auf zu einer Fahrt mit dem Sky Bike. Sie gleiten lautlos durch und über die Baumwipfeln des Regenwaldes - eine ganz besondere Erfahrung. Die Strecke ist etwa 200m lang und die Fahrt dauert 10 Minuten. Anschließend können Sie vom Aussichtsturm in 30 Metern Höhe den Blick über den Regenwald schweifen lassen und die Vielfalt der in den Baumwipfeln lebenden Tierwelt bestaunen. Auf dem Rückweg über den Oxibelis Trail kommen Sie an einem kleinen Wasserfall vorbei. Der Ausflug dauert ca. 2 Stunden.

Howler Monkey Trail und Besuch des Life Center Von der Lodge aus führt der etwa zwei Kilometer lange „Brüllaffen-Weg“ zum „Life Center“. Lauschen Sie mit dem Naturführer den Geräuschen des Regenwaldes, beobachten Sie bunte Vögel und mit etwas Glück bekommen Sie auch einen der seltenen Brüllaffen zu Gesicht. Das "Life Center", ein Naturzentrum inmitten des Nebelwaldes, holt auf mehreren, übereinander liegenden Plattformen die Artenvielfalt der immerfeuchten Region direkt vor die Augen und die Kameralinsen der Besucher.

Day 5

Mashpi-Nebelwald-Lodge - Quito

Tag 3 Early-Bird-Vogelbeobachtung

Sie treffen sich um 06:30 Uhr in der Hotellobby, um farbenprächtige Vögel bei ihrem "Frühstück" zu beobachten. Sie fressen die Motten, die das Licht der Lodge in der Nacht angelockt hat. Danach laufen Sie an der Straße entlang und können beobachten, wie sich verschiedene Vogelarten zum Jagen zusammenschließen. Dauer des Ausflugs: 1 Stunde

Wanderung zum Copal Wasserfall Dieser landschaftlich wunderschöne zweistündige Ausflug führt Sie vorbei an moosbewachsenen Bäumen, Bromelien und Orchideen zu dem 50 Meter hohen Wasserfall. Im Anschluss kehren Sie zum Mittagessen in die Lodge zurück.

Transfer nach Quito Rücktransfer nach Quito, Abfahrt um 13:30 Uhr. Übernachtung im Kolonialhotel Casa Gangotena.

Day 6

Flug nach Baltra auf den Galapagos-Inseln

Sie werden vom Hotel in Quito abgeholt und zum Flughafen gebracht. Hier checken wir für den Flug auf die Galapagos-Inseln ein.

Day 6 - 11

5-Tages-Kreuzfahrt mit der Isabela II - Albatros-Südroute

Auf dem Kreuzfahrtschiff verbringen Sie fünf Tage/vier Nächte. Ihr Schiff fährt die wunderschöne Albatros-Südroute. Täglich unternehmen Sie Ausflüge auf die unbewohnten Inseln und gehen schwimmen und schnorcheln. An jedem Abend findet ein Briefing mit dem Naturführer statt, der Sie auf die Erlebnisse des kommenden Tages einführt.

Tag 1: Hochland von Santa Cruz und Puerto Ayora mit Besuch der Charles Darwin Research Station

Tag 2: Insel Floreana mit der Post Office Bay und dem Punto Cormorant

Tag 3: Insel Española mit den Ausflügen am Punta Suárez und der Gardner Bay

Tag 4: Insel San Cristóbal mit Ausflügen am Punta Pitt und Cerro Brujo

Tag 5: Ankunft im Hafen von Puerto Baquerizo Moreno.

Day 11

Transfer nach Puerto Ayora, Santa Cruz

Wir gehen auf der Insel San Cristóbal an Land und lernen Manuela Alder kennen. Die Schweizerin lebt seit vielen Jahren auf den Galapagos-Inseln und arbeitet für Galapagos PRO. Mit ihr erkunden wir den kleinen Ort, in dem neben den Menschen auch über 500 Seelöwen leben. Während des gemeinsamen Mittagessen weiht uns Manuela in die Besonderheiten ihrer Insel ein. Mit dem Schnellboot geht es dann am frühen Nachmittag auf die Insel Santa Cruz, die zweitgrößte Galapagos Insel. Fahrtzeit ca. 2 Stunden.

In Puerto Ayora empfängt uns Karin Kugele von Galapagos PRO. Sie begleitet uns in den nächsten beiden Tagen und vermittelt uns das Leben auf den Inseln hautnah.

Day 11 - 13

Übernachtung in der Eco-Lodge Finch Bay

Die Eco-Lodge Finch Bay ist ein preisgekröntes Hotel in ruhiger Lage, umgeben von Natur. Es überschaut eine kleine Bucht und einen Strand. Der moderne Pool zieht Enten, Fischreiher und Finken den ganzen Tag über an und der direkte Zugang zum Strand ermöglicht es den Gästen den weißen Sandstrand zu genießen.

Die zurückgezogene Lage des Hotels sichert Privatsphäre und bietet zur gleichen Zeit einfachen Zugang zum Ort Puerto Ayora über ein Wassertaxi – ein kleines Boot, das ständig bereit steht. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit sehr guter Küche, das sowohl internationale, also auch lokale Küche zaubert.

Day 12

Tagesbootstour nach Santa Fé

Santa Fé verfügt über einen Opuntia Kakteenwald. Die Kakteen können bis 10 Meter hoch wachsen und sind mit Abstand die größten des Archipels. Die Lavalandschaft wird von Balsam- und Scalesienbäumen ergänzt. Im Nordwesten von Santa Fé leben die Galapagos-Reisratten und Landleguane. Das ruhige türkisfarbene Meer am Strand von Santa Fé lädt zum Schwimmen und Schnorcheln mit Seelöwen, dem Weißspitzen-Hundshai, Adlerrochen und Meeresschildkröten ein.

Day 13

Transfer auf die Insel Isabela

Mit dem Schnellboot geht es von Puerto Ayora nach Puerto Villamil auf der Insel Isabela. Hier erholen wir uns, genießen die individuelle Zeit mit den Tieren vor Ort (Meerechsen, Seelöwen, Flamingos, Schildkröten, Blaufußtölpel, Pinguine) und viele mehr und lassen die Eindrücke Revue passieren.

Day 13 - 16

Übernachtung in der Scalesia-Lodge

Scalesia Galapagos Lodge befindet sich im Hochland der Insel Isabela, etwa 20 Minuten vom Ort Puerto Villamil entfernt. Die Lodge liegt in der Mitte eines 16 Hektar großen magischen Waldes mit einem spektakulären Blick auf die Küste.

Die sehr komfortabel eingerichteten Zelte der Lodge befinden sich mitten in der Natur und bieten Ihnen eine Ruhe, die nur auf Galapagos zu finden ist. Scalesia Lodge hat ein neues Konzept der Unterkunft in den Galapagos-Inseln etwickelt. Der direkte Kontakt mit der Natur ermöglicht es Ihnen, Galapagos von seiner besten Seite zu entdecken und zu genießen.

Day 14

Halbtagesausflug zur vorgelagerten Insel Las Tintoreras

Wir sehen Haie, Meerechsenkolonien, Blaufußtölpel und Pinguine. Beim Schnorcheln treffen wir Schildkröten, exotische Fische, Manta-Rochen, Pinguine und Seelöwen.

Abschiedsessen in Ceasar‘s Restaurant am Plaza Grande.

Day 15

Tag zur freien Verfügung

Genießen Sie diesen Tag ganz individuell mit den einzigartigen Bewohnern der Galapagos-Inseln.

Am Abend treffen Sie sich zum Austausch der Eindrücke zu einem Abschieds-Abendessen mit dem Hotelmanagement.

Day 16

Flug nach Guayaquil von Isabela über Baltra Flughafen

Sie werden im Hotel in Isabela abgeholt und fahren zum Flughafen. Von hier fliegen Sie in nur 30 Minuten zum Flughafen Baltra. Von dort geht es zurück ans Festland nach Guayaquil. Von dort treten Sie am Nachmittag/frühen Abend die Rückreise nach Deutschland an.

Am Flughafen von Guayaquil treffen Sie sich zu einem Feedback mit den Mitarbeitern des Galapagos PRO Ecuador. Sie sind gespannt auf Ihre Kommentare und freuen sich auf die Zusammenarbeit mit den Botschafterinnen.

Beach
City Life
Landscapes & Sceneries
Wildlife & Nature