Komfort Camping Safari - Moremi, Chobe & Victoriafälle

Tour/Activity , Botswana

About this activity

Ob mobile Safaris, Lodges oder Camps - Botswana fasziniert mit Buschsavannen, Sumpfgebieten und der grandiosen Kalahari.

Your Travel Experience with Galapagos PRO

Day 1

Ankunft in Maun

Individuelle Anreise (Flug optional) nach Maun in Botswana, wo Sie gegen Mittag ankommen. Begrüßung am Flughafen und Transfer zur gemütliche Lodge. Die freie Zeit können Sie nutzen, um einen Flug übers Okavango Delta (optional – Anmeldung vorab, ca. 120 € pro Person bei mindestens 3 Teilnehmern, Bezahlung vor Ort in bar) zu unternehmen oder Sie entspannen nach dem Flug einfach in der Lodge.

Day 1 - 2

1 Übernachtung im Mochaba Crossing Camp.

Day 2

Fahrt ins Moremi Game Reserve

Ihr Guide wird Sie am frühen Morgen gegen 07:30 Uhr in der Lodge abholen und die Fahrt geht ins Moremi Game Reserve, welches als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Botswanas gilt. Moremi bietet sowohl Sumpf- als auch Trockenzonen (Dauer ca. 6 Std. inkl. Pirschfahrt, ca. 150 km). Die nächsten zwei Tage werden Sie die für ihren enormen Wild- und Vogelreichtum bekannte Region erforschen und die Schönheit und Stille der Natur auf sich wirken lassen können. Übernachten werden Sie die nächsten Tage in geräumigen Igluzelte (3m x 3m x 1,95m) mit bequemen Campingbetten inklusive Bettzeug und Bettwäsche. Darüber hinaus ist jedes Zelt mit einer Buschtoilette und einer eigenen Dusche ausgestattet. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 9 Personen, so dass alle Reisenden einen Fensterplatz im Safarifahrzeug haben. Alle Getränke wie Mineralwasser, alkoholfreie und einheimische alkoholische Getränke sind inklusive.

Day 2 - 4

2 Übernachtungen auf einem privaten Campingplatz im Moremi Game Reserve. F/M/A

Day 3

Moremi Game Reserve - Khwai

Auf Pirschfahrten im speziellen Safari-Fahrzeug halten Sie am Morgen und am späten Nachmittag Ausschau nach Elefanten, Büffeln, Giraffen, Zebras, Moor- und Kudu-Antilopen. Die große Säugetier-Dichte lockt auch die Jäger in die Region. Löwen und mit etwas Glück Leopard, Gepard oder afrikanische Wildhunde lassen sich sehen. Während eines Ausfluges mit dem Mokoro (ca. 2,5 Std.), dem traditionellen Einbaumboot, auf einem der Seitenarme des Khwai Flusses beobachten Sie die Tierwelt aus einer anderen Perspektive und genießen diese nahezu lautlose Art der Fortbewegung. F/M/A

Day 4

Fahrt in den Chobe National Park - Savuti/Zwezwe

Nach dem Frühstück geht es weiter nach Savuti/Zwezwe in den Chobe Nationalpark mit seiner abwechslungsreichen und atemberaubenden Landschaft. Auf der Suche nach Wildtieren werden Sie die Trockengebiete von Savuti durchqueren, wo Elefantenbullen die Landschaft dominieren (Dauer ca. 5 – 6 Std., ca. 120 km). Savuti ist bekannt für seine große Zahl an Raubtieren. Man findet hier Löwen, Leoparden, Geparden und afrikanische Wildhunde.

Day 4 - 6

2 Übernachtungen auf einem privaten Campingplatz in Savuti. F/M/A

Day 5

Südlicher Chobe Nationalpark

Nach einer Trockenperiode von mehr als 30 Jahren führt der Fluss Savuti seit kurzem wieder Wasser. Dieses spannende Phänomen verändert nicht nur die Landschaft maßgeblich, sondern auch die Tierwelt. Große Elefanten-, Büffelherden und andere Tierarten, die bisher aufgrund der Trockenheit im Savutigegend keinen geeigneten Lebensraum vorgefunden hatten, können dort nun regelmäßig beobachtet werden. Sie verbringen den Tag mit ausgiebigen Pirschfahrten. F/M/A

Day 6

Weiterfahrt zum Chobe River

Ihre Reise führt Sie weiter nach Norden zum Chobe River (Dauer ca. 5 Std., ca. 170 km), wo Sie entlang des Flussufers auf Pirschfahrt gehen werden und dabei den Rufen des majestätischen Schreiseeadlers lauschen. Das Überschwemmungsgebiet entlang des Chobe ist eine beeindruckende Wildbeobachtungsregion, die große Büffel-, Elefanten- und Zebraherden sowie eine Vielzahl weiterer Pflanzenfresser anlockt. Und dort, wo eine große Anzahl an Beutetieren zuhause ist, sind auch Raubtiere nicht weit. Die Sonnenuntergänge am Chobe River sind spektakulär und bieten ideale Fotomotive.

Day 6 - 8

2 Übernachtungen auf einem privaten Campingplatz nahe dem Chobe River. F/M/A

Day 7

Chobe River - Chobe Nationalpark

Während Ihres Aufenthaltes im Norden des Chobe Nationalparks unternehmen Sie heute Pirschfahrten, um die Überschwemmungsebene und den nördlichen Teil des Nationalparks zu erkunden. 1967 als erster Nationalpark Botswanas gegründet, verfügt der Chobe über eine reiche Vogelwelt sowie verschiedene Vegetationstypen. F/M/A

Day 8

Fahrt nach Kasane – Victoria Falls

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Chobe Fluss. Diese Erfahrung ermöglicht es Ihnen Wassertiere und Vögel aus nächster Nähe zu beobachten, die vom Safarifahrzeug aus nur aus der Ferne zu beobachten sind. Gegen 12 Uhr endet die offizielle Safari mit der Fahrt nach Kasane (ca. 1,5 Std., ca. 30 km). Gegen einen Aufpreis erhalten Sie bei Ankunft in Kasane ein Mittagessen. Sie verabschieden sich von Ihrer Reiseleitung und dem Team. Von Kasane aus fahren Sie mit einem Sammeltransfer von Botswana nach Simbabwe (ein Visum wird benötigt). In Victoria Falls beginnen Ihre letzten Tage der Reise. 2 Übernachtungen Flughafen und Transfer zur gemütliche Lodge. Die freie Zeit können Sie nutzen, um die Victoria Falls zu besuchen (optional, Eintritt ca. 30 US $ p. P.).

Day 8 - 10

2 Übernachtungen in der Pioneers Lodge. F

Day 9

Victoriafälle in Simbabwe

Heute haben Sie die Möglichkeit die beeindruckenden „Mosi-o_Tunya“ – die donnernden Wasser der Victoriafälle – auf verschiedene Art zu besichtigen: Spaziergang zu den Falls ca. 30 US $ Eintritt oder eine geführte Tour (alles optional, teilweise buchbar in der Lodge). F

Day 10

Abreise

Ihre erlebnisreiche Safari-Rundreise endet heute mit dem Transfer zum Flughafen in Victoria Falls. Hier startet Ihr Rückflug (Flug optional). F

Outdoor Activities & Sports
Day Trips & Excursions
Nature & Wildlife