Galapagos-Kreuzfahrt Isabela II - Zentralroute (5)

Aktivität/Exkursion in Insel Baltra, Ecuador

Über diese Aktvität

Mit der Luxus-Yacht auf die Inseln Santa Cruz, Santa Fé, Santiago, Plaza Sur, Seymour und Bartolomé

Ihr Reiseerlebnis mit Galapagos PRO

Tag 1

Transfer nach Puerto Ayora

Sie kommen am Flughafen von Baltra an und fahren zum Itabaca Kanal, wo Sie mit der Fähre auf die Insel Santa Cruz übersetzen. Nach einer 30-minütigen Busfahrt erreichen Sie das Hochland von Santa Cruz, wo zu Mittag gegessen und dann unsere Fahrt nach Puerto Ayora fortgesetzt wird.

All Ihr Gepäck wird direkt an Bord in Ihre Kabine gebracht.

Puerto Ayora und die Charles Darwin Research Station

Nachmittags: Vom Hochland aus fahren Sie hinunter zur Charles Darwin Research Station und den Riesenschildkröten, die in einem Riesenkaktus-Wald leben, wo auch viele Landvögel Unterschlupf finden. Hier befindet sich die Zentrale für wissenschaftliche Forschung, Naturschutz und die Nationalparksverwaltung. Am späten Nachmittag werden Sie noch entlang der Hauptstraße von Puerto Ayora spazieren gehen und wieder an Bord gehen, wo Sie den Tag Revue passieren lassen bei einem Willkommensdrink und dem Captain's Dinner.

Tag 2

Insel Santa Fé

Vormittags: Ein atemberaubender Ankerplatz ist Ihr Ausgangspunkt für den Besuch dieses weißen Sandstrandes mit zahlreichen Seelöwen-Harems. Galapagos Falken sind hier oft auch gut zu beobachten, wenn Sie auf Salzbüschen Halt machen. Der endemische Landleguan, einzigartig auf dieser Insel, kann auf einem Spaziergängen entdeckt werden. Schnorcheln und Schwimmen am Strand, Kajak fahren oder eine Tour mit dem Glasbodenboot runden diesen Ausflug ab.

Insel Plaza Sur

Nachmittags: Das türkisfarbene Wasser der Kanäle hier steht im Kontrast mit dem weißen Sand und der Küste aus schwarzem Lavagestein, während ein Teppich aus Sukkulenten den Boden der Insel bedeckt, auf dem leuchtend grüne Opuntien-Kakteen-Wälder stehen, die von gelb-grauen Landleguanen bewohnt werden. Entlang der Küste gibt es zudem Seelöwenkolonien und Seevögel spielen mit der Küstenthermik an den Klippen dieses wunderbaren Eilands.

Tag 3

Insel Nord Seymour

Vormittags: Der Morgen startet mit einem angenehmen Spaziergang entlang der Küste der Insel, ein Favorit vieler Besucher, wo man eine Vielzahl von Vogelkolonien, Seelöwen und Meeresechsen beobachten kann. Es gibt die Möglichkeit zu schnorcheln oder die Küste zu erkunden. Auch hier kann man mit dem Glasbodenboot fahren und hat eine großartige Sicht auf die Unterwasserwelt.

Las Bachas auf der Insel Santa Cruz

Nachmittags: Nach dem zweiten Weltkrieg strandeten hier Frachtkähne (Bargen) des US Militärs und wurden dort liegengelassen. Einheimische nannten den Strand auch Bargen-Strand, was abgewandelt wurde in „bachas“. Heute findet sich dort ein wichtiger Nistbereich der Suppenschildkröte. Las Bachas an der Nordküste der Insel Santa Cruz ist ein prächtiger weißer Strand mit zahlreichen leicht salzigen Lagunen nur ein paar Schritte vom Meer entfernt. Diese Lagunen sind die Futterstellen vieler Watvögel, wie dem Stelzenläufer oder dem Flamingo. Dort können Sie am Strand schwimmen und/ oder schnorcheln. Sie bekommen einen Ausblick auf den Plan für den kommenden Tag und essen zu Abend.

Tag 4

Insel Bartolomé/ Pinnacle Rock

Vormittags: An diesem Morgen wartet ein besonderes Galapagos-Juwel auf Sie: die Insel Bartolomé. Sie starten mit dem Besteigen einer steilen, hölzernen Treppe – aber der Ausblick am Ende ist es wert! Ein atemberaubender Rundumblick auf die Insel mit dem sehr signifikanten Pinnacle Rock. Nach dem Spaziergang nehmen Sie das Beiboot, um zum Pinnacle Rock zu gelangen, wo Sie etwas Zeit am Strand genießen und schnorcheln können. Auch hier können Sie mit dem Glasbodenboot fahren, um die großartige Unterwasserwelt zu sehen.

Sullivan Bay auf der Insel Santiago

Nachmittags: Nachmittags: Nach dem Mittagessen geht es mit dem Boot zur Sullivan Bay an der Ostküste von Santiago, einem weißen Korallensandstrand, der sich wunderbar zum Schwimmen anbietet Wanderfreunde können vom Strand aus auch einen Pfad über ein Lavafeld begehen, das hier vor mehr als 100 Jahren noch floss. Hier können Sie perfekt den vulkanischen Ursprung der Galapagos-Inseln sehen und spüren, während Sie ihre Flora und Fauna der Umgebung erkunden.

Tag 5

Transfer zum Flughafen Baltra

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Baltra gebracht oder Sie reisen weiter auf den Galapagos-Inseln.

Strand
Landschaften
Natur & Tierwelt