Gruppenreise Ernesto Tours: Ecuador & Galapagos Inselhüpfen

Tour/Activity , Germany

About this activity

Entdecken Sie Ecuador und die Galapagos-Inseln ab 3.750,- Euro p.P.

Your Travel Experience with Galapagos PRO

Day 1

Anreise nach Ecuador

Wir fliegen gemeinsam ab verschiedenen deutschen Flughäfen mit der KLM über Amsterdam nach Quito. Nach unserer Ankunft werden wir von unserer Reiseleitung am Flughafen empfangen und zu unserem Hotel gebracht. 4 Übernachtung im ***Masaya (oder gleichwertig).

Day 2

Quito - erste Eindrücke

Nach dem Frühstück entdecken wir Quito's Altstadt - von der UNESCO bereits 1978 zum Weltkulturerbe anerkannt. Wir beginnen mit schönen Plätzen der Altstadt, ihren Klöstern und Kirchen wie die Basílica, Plaza Grande, Plaza San Francisco oder La Compañia de Jesús. Danach fahren wir hoch auf den Brötchen-Berg "Panecillo" für einen Rundblick auf die Stadt. Anschließend geht es zum Obst- und Gemüsemarkt Santa Clara mit einer großen Auswahl an Früchten und Gemüse sowie unterschiedlichen Garküchen.

Day 3

Cotopaxi Nationalpark

Früh morgens fahren wir 80 Kilometer nach Süden zum Cotopaxi Nationalpark. Der höchste aktive Vulkan der Welt ist seit August 2015 erwacht und spukt regelmäßig Asche in die Luft. Wir fahren hoch zur Hütte und machen eine schöne Wanderung mit Blick auf den Vulkan. Bei klarer Sicht ein grandioses Erlebnis. Anschließend fahren wir zur Hacienda Cienegra, die schon Alexander von Humboldt begeisterte. Die Hacienda ist heute ein Hotel und man atmet die historischen Ereignisse quasi ein. Der Garten ist sehenswert. Am Nachmittag fahren wir nach Quito zurück.

Day 4

Heiße Quellen in Papallacta

Nach einer ca. zweistündigen Fahrt erreichen wir das Andenhochland und den Startpunkt der geführten Wanderung mit Blick auf das Bergpanorama des Vulkans Antisana auf über 4.500 Metern. Von hier aus geht es auf sehr schmalen geschwungenen Wegen durch eine beeindruckende, sich ständig ändernde Vegetation. Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden. Wir erreichen den kleinen Ort Papallacta, berühmt für seine heißen Quellen. Hier nehmen wir am Nachmittag ein ausgiebiges Bad und genießen das warme Wasser unter freiem Himmel. Am frühen Abend geht es zurück nach Quito.

Day 5

Start der Galapagos-Rundreise

Am Morgen Transfer zum Flughafen in Quito und Flug auf die Galapagos-Insel nach San Cristóbal. Nach unserer Ankunft am Flughafen werden wir von unserer Reiseleitung empfangen und zu unserem Hotel gebracht. 2 Übernachtungen im **Hostal Royal Galapagos Inn (oder gleichwertig).

Day 6

Tagesausflug zum Leon Dormido

León Dormido, auch Kicker Rock genannt, ist ein gewaltiger, aus dem Meer ragender Tufffelsen, dessen Name übersetzt „schlafender Löwe“ bedeutet. Er besitzt eine markante Spalte, die den Felsen teilt. Das Eiland wird von zahlreichen tropischen Vögeln bevölkert, die teilweise für ein recht lautstarkes Spektakel sorgen. Doch auch unter Wasser gibt es Erstaunliches zu sehen. Legen Sie Ihre Tauch- oder Schnorchelausrüstung an und beobachten Sie, wie gefleckte Adlerrochen, Meeresschildkröten, sowie Galapagos- und Hammerhaie an Ihnen vorbeiziehen (Aufpreis Tauchen € 66,- pro Person).

Day 7

Überfahrt nach Santa Cruz

Frühmorgens werden wir zum Hafen gebracht und fahren mit dem Schnellboot nach Santa Cruz. Dort angekommen werden wir am Hafen empfangen und zu unserem Hotel gebracht. Der restliche Tag steht für eigene Erkundungen des Ortes Puerto Ayora zur Verfügung. 4 Übernachtungen im ***Hotel Fiesta (oder gleichwertig).

Day 8

Hochland Santa Cruz

Von der Hafenstadt Puerto Ayora aus geht es in das Hochland der Insel. Während der Fahrt verändert sich die Vegetation spürbar – das Klima wird feuchter und wärmer. Die Erde in den oberen Höhenlagen ist reich an Mineralien. Kaffee- und Obstplantagen säumen die Straßen. Hier können sie die berühmten Galapagos-Riesenschildkröten in freier Natur beobachten. Die Scalesia-Zone zwischen 250 und 600 Höhenmetern unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht viel vom ecuadorianischen Urwald, doch die vielen endemischen Baumarten widerlegen diesen Eindruck schnell. Auch die Zwillingskrater "Los Gemelos" befinden sich in dieser Zone. Sie sind jedoch keine Krater im Wortsinn, sondern senkrecht hinabfallende Schluchten, auf deren Boden in 70 Meter Tiefe eine üppige Vegetation vorzufinden ist.

Day 9

Bootsausflug Seymour & Bachas Beach

Am Morgen brechen Sie zum Hafen auf, um dort an Bord Ihres Schiffes für den heutigen Tagesausflug zu gehen. Die kleine Insel Nord Seymour ist eine der facettenreichsten Inseln des Galapagos Archipels. Sie ist nur etwa zwei Quadratkilometer groß und vor allem wegen der intensiven Balzrituale vieler Prachtfregattvögel bekannt. Außerdem ist die Insel von großen Landleguan-, Meeresechsen und Seelöwenkolonien beheimatet. Nach der etwa zweistündigen Inselerkundung kehren Sie auf Ihr Schiff zurück. Sie setzen zur Nordküste der Insel Santa Cruz über, wo Sie den Strand Las Bachas besuchen werden.

Day 10

Tag zur freien Verfügung

Dieser Tag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. (Optionale Ausflüge: Tagesausflug zur Insel Bartolomé (€ 311,- pro Person) oder Tauchausflug: (€ 256,- pro Person).

Day 11

Fahrt mit dem Schnellboot nach Isabela

Am Morgen werden wir zum Hafen in Santa Cruz gebracht und fahren mit dem Schnellboot nach Isabela, der größten Insel des Archipels mit einem wunderschönen, kilometerlangen Sandstrand. Wir werden am Hafen empfangen und zu unserem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. 4 Übernachtungen im ***Hotel Cally (oder gleichwertig).

Day 12

Ausflug zu den Las Tintoreras

Das dem kleinen Fischerort Puerto Villamil vorgelagerte Hafenbecken lädt zu einer Bootstour ein. Vorbei an einigen Yachten und Motorbooten geht es in Richtung Las Tintoreras, eine kleine Islote im Südosten Isabelas. Auf dem Weg dorthin sollten Sie Ausschau nach Seelöwen und Pinguinen halten, die hier gerne im Wasser spielen. Auf der Insel angekommen, wandern Sie durch bizarre Lavaformationen, die von großen Iguanakolonien bevölkert werden. Die flinken Echsen wuseln durcheinander, schnappen nach Fliegen oder genießen die Wärme, die die dunklen Lavafelsen für sie bereithalten. Am Sandstrand räkeln sich die Seelöwen in der Sonne oder faulenzen im Schatten der Mangroven. Auch Weißspitzenhaie sind nicht selten in dem ruhigen Gewässer der Bucht zu finden.

Day 13 - 14

Tage zur freien Verfügung

Diese beiden Tage stehen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. (Optionale Ausflüge: Wanderung auf den Sierra Negra Vulkan: € 54,- pro Person, Schnorchelausflug Los Tuneles: € 149,- pro Person oder Tauchausflug La Loberia Grande: € 256,- pro Person).

Day 15

Rückflug nach Deutschland

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Schnellboot zurück nach Santa Cruz und werden vom Hafen zum Flughafen gebracht. Flug zurück aufs Festland nach Guayaquil. Am Abend Rückflug über Amsterdam nach Deutschland.

Day 16

Ankunft in Deutschland

Am Abend Ankunft in Deutschland.

Beach
Landscapes & Sceneries
Wildlife & Nature