Galapagos-Kreuzfahrt Danubio Azul - Zentralroute (4)

Aktivität/Exkursion , Ecuador

Über diese Aktvität

Entdecken Sie auf der kleinen, aber feinen Danubio Azul das Zentralarchipel.

Ihr Reiseerlebnis mit Galapagos PRO

Tag 1

Transfer von Baltra nach Bartolomé

Nachdem Sie auf der Insel Santa Cruz gelandet sind, werden Sie an Bord der Danubio Azul gebracht. Nach einer kurzen Einführung fahren Sie weiter zu Insel Bartolomé. Die 365 Stufen, die Sie zum spektakulären Ausblick erklimmen, lassen sich gemütlich besteigen. Der Ausblick von hier oben ist schon legendär und weltbekannt. Der Pinnacle Rock steht in mitten der typischen Lavalandschaft mit ihren halbmondförmigen Sandstränden. Bei klarere Sicht kann man manchmal auch Mantatrochen beim Spielen im Meer beobachten. Rückkehr zur Yacht.

Tag 2

Fahrt zur Insel Rábida

Auf dem Weg zur Insel Rábida kommen Sie am Wahrzeichen "Chinese Hat" vorbei, einer ganz kleinen Insel, die die Form eines chinesischen Reishutes hat und dadurch ihren Namen bekommen hat. Ihr kegelförmige Gestalt ist ein tolles Fotomotiv Ein wunderschöner Rundweg führt Sie über die kleine, rostrote Insel Rábida. Mit nur 5km² gehört sie zu den kleineren Inseln des Archipels. Sie landen an einem schönen Seelöwenstrand an und kommen kurz darauf an einer Flamingolagune vorbei. Rückkehr zur Yacht.

Tag 3

Überfahrt zur Charles Darwin Station

Sie starten ihren Tag auf Pinzón, der zwölftgrößten der Galapagos-Inseln. Benannt ist sie nach den Seefahrern Martin Alonso Pinzón und Vicente Yáñez Pinzón. Sie können dort Riesenschildkröten, Seelöwen und Galapagosbussarde sehen. Der nächste Stop ist die Wal Bucht auf Santa Cruz. Sie ist eines der ältesten Walfangcamps auf der Insel Santa Cruz. Früher brachte man die Riesen-Landschildkröten hier hin um sie dann auf die Walfang- und Piratenschiffe zu verladen. Die ungewöhnliche grüne Farbe des halbkreis-förmigen Strandes entsteht durch den hohen Gehalt von Olivin-Mineralien in Sand. Der neugierige Galapagos Habicht kann ebenfalls hier gefunden werden. Nachmittags besuchen Sie die Weltbekannte Charles-Darwin-Station in der Nähe des Küstenstädtchens Puerto Ayora. Sie ist seit nun mehr als 50 Jahren die wissenschaftliche Forschungsstelle und hat einige Tierarten vor dem Aussterben bewahren können. Bei einem Rundgang bekommen Sie die Arbeiten und Aufzuchtprogramme erklärt. Rückkehr zur Yacht.

Tag 4

Besuch der Bachas Beach und Transfer nach Baltra

Las Bachas ist ein lang gezogener, feiner weißer Sandstrand, der von einer flachen Lavabrücke in zwei Abschnitte geteilt wird und auf dem sich sehr viele Nester von Meeresschildkröten befinden. Während der Essenszeit kann man hier Blaufußtölpel beobachten, die sich zur Futtersuche ins Meer stürzen. Hinter den Stränden liegen kleine Lagunen, wo man vereinzelt Flamingos und Bahama-Enten. Danach geht es zurück Richtung Baltra Hafen und von dort aus werden Sie entweder zum Flughafen gebracht oder fahren mit Ihrem Galapagos-Programm fort.

Strand
Landschaften
Natur & Tierwelt