Galapagos Cruise Blue Spirit - Western Route (5)

Tour/Activity in Baltra Island, Ecuador

About this activity

Explore the islands of Rábida, Santiago, Fernadina, Isabela and Santa Cruz on board the Blue Spirit.

Your Travel Experience with Galapagos PRO

Day 1

Transfer to the marina

The Tour Guide will greet you at the airport and lead you to the bus that will take you to the marina of Baltra. The crew is going to take care of you luggage. After the short bus trip and boarding the yacht the crew will prepare the boat for take off. You will learn more about the daily structure of the next few days and can enjoy some snacks.

Las Bachas on Santa Cruz island

Afternoon:

Day 2

Die Insel Rábida

Vormittags: Nach dem Frühstück werden Sie eine Nasslandung auf der dunkelroten Insel Rábida machen, auf der Sie Meeresleguane, Seelöwen, Pelikane sowie Blaufüßtölpel, Maskentölpel und Braunpelikane beobachten können. Nach einem kleinen Spaziergang erreichen Sie dann eine Salzwasserlagune, in der Sie rosa Flamingos bei der Futter suche bestaunen können. Optional können Sie hier schnorcheln um schwimmen gehen bevor Sie dann zum Abendessen auf das Boot zurückkehren.

Sullivan Bay auf der Insel Santiago

Nachmittags: Im Osten der Insel Santiago erreichen Sie den weißen Strand der Sullivan Bucht. Diesen werden Sie kurz bestaunen und dann den Weg fortsetzen um Ihren Höhepunkt dieses Ausfluges zu erreichen: die erkaltete Lavadecke Santiagos. Vor knapp 100 Jahren flossen hier Lavaströme quer über die Insel und hinterließen unterschiedliche Bodenformen: geflochtene und fadenziehende Lavafelder wechseln sich mit scharfkantig gezackten Formationen ab. Spüren Sie die warmen Steine der schwarzen, unwirklichen Lavalandschaft unter Ihren Händen und versetzen Sie sich zurück in die Entstehungszeit, als hier Vulkane wüteten und letztendlich ein Paradies schufen.

Day 3

Punta Vicente Roca auf der Insel Isabela

Vormittags: Die Insel Isabela ist die größte Insel des Galapagos Archipels und zudem die vulkanisch aktivste und jüngste. Hier ist die Meeresfauna wie die Fauna an Land sehr artenreich und kann schnorchelnd wunderbar erkundet werden. Sie können Unterwasser Seepferdchen, Meeresschildkröten sowie außergewöhnliche Mondfische. Natürlich können Sie auch die artenreiche Fauna an Land beobachten, hier tümmeln sich unter anderem Seelöwen, Meeresleguane und Galapagos Pinguine.

Punta Espinoza auf der Insel Fernadina

Nachmittags: Sie landen am trockenen Punta Espinoza der Insel. Da die Insel Fernandina bisher von noch keiner einzigen ausländischen Spezies erreicht wurde, ist sie daher eines der wenigen unberührten Ökosysteme der Welt. Der Vulkan "La Cumbre" beherrscht die Landschaft mit Lavafeldern bis zum Ozean. Das Highlight der Insel ist der Nestplatz des flugunfähigen Kormoran. Ansonsten kann man hier wunderbar die Galapagos Habichte, Meeresleguane sowie eine sehr große Seelöwenkolonie und Lavakakteen beobachten. Zum Abendessen geht es wieder zurück an Bord.

Day 4

Las Tintoreras auf der Insel Isabela

Vormittags: Am Morgen geht es für Sie nach Las Tintoreras im Südosten der Insel Isabela. Hier werden Sie nicht nur an bizarre Lavaformationen vorbeikommen sondern auch die dort heimischen Iguana-Kolonien sehen. In einer kleinen Bucht in der Nähe bietet sich die Gelgenheit für Sie, um mit ruhenden Weißspitzen-Riffhaien zu schnorcheln!

Los Humedales auf der Insel Isabela

Nachmittags: Durch Los Humedales führt eine 6 Kilometer lange Straße im Süden der Insel Isabela . Sie können hier entlang der Straße laufen und eine aussergewöhnliche Vielfalt von Flora und Fauna beobachten, sowie eine einzigartige Landschaft mit Vulkanen, Inselchen und Felsen genießen.

Day 5

Die kleine Insel Mosquera

Vormittag: Nach dem Frühstück werden Sie die kleine Insel Mosquera besuchen, die hauptsächlich aus Rifffelsen und Korallen besteht, da tektonische Bewegungen im Meer diese erhoben. Sie können hier, an dem hiesigen großen weißen Sandstrand, in den Gezeitenbecken die Seelöwenkolonien beobachten, die dort gerne in der Sonne baden. Zu dem können sich hier auch Blaufußtölpel, Braunpelikane und Klippenkrabben tummeln, die Sie in Ruhe beobachten können. Durch den Farbunterschied der hellroten Krabben zu den schwarzen Lavafelsen ist dies ein echter Hingucker. Optional kann man, wenn noch Zeit ist, hier schnorcheln und schwimmen gehen.

Transfer nach Baltra

Ihre Kreuzfahrt endet im Hafen von Baltra, von wo Sie wieder zurück zum Flughafen gebracht werden oder Ihre Reise auf den Galapagos-Inseln fortsetzen.

Outdoor & Sports
Beach
Wildlife & Nature
Landscapes & Sceneries