5-Tagestour: Otavalo, Papallacta und Straße der Vulkane

Tour from Quito to Guayaquil, Ecuador

About this activity

Fahrt nach Otavalo, Papallacta, über den Cotopaxo Nationalpark nach Riobamba, Alausí und von Cuenca nach Guayaquil

Your Travel Experience with Galapagos PRO

Day 1

Indiomarkt in Otavalo

Nach dem Frühstück Abfahrt von Quito über die Panamericana und vorbei am Vulkane Cayambe nach Norden. Unterwegs machen Sie einen kurzen Halt in Guachalá und sehen ein altes äquatoriales Denkmal. Hier probieren Sie die köstlichen "Bizcochos de Cayambe". Bizcochos sind eine Art Kekse, die in einem Lehmofen gebacken werden. Ihr nächster Stopp ist beim "Miralago", einem Aussichtspunkt hoch über dem See San Pablo. Der Ausblick auf die Umgebung ist großartig. Die Fahrt geht dann weiter nach Otavalo. Der Markt beherbergt eine Vielzahl von verschiedenen handgefertigten Produkten. Sie können hier in Ruhe über den Markt schlendern und um Souvenir handeln und feilschen. Übernachtung in der wunderschönen Hacienda Pinsaqui am Fuße des Vulcanes Imbabura. Übernachtung in der Hacienda Pinsaqui.

Day 2

Cuicocha Lagune - Heiße Quellen in Papallacta

Morgens Fahrt zur wunderschön gelegenen Cuicocha Lagune, wo wir eine Wanderung zum Kraterrand unternehmen und von dort aus einen fantastischen Blick auf den See und die Umgebung genießen können. Anschließend machen wir noch einen Abstecher zum Wasserfall in Peguche bevor wir weiter nach Papallacta fahren. Die Fahrt dorthin ist atemberaubend. Die Vegetation wechselt konstant. Nach ca. 1,5 Stunden Fahrtzeit erreichen Sie ein Hochebene. Begeisterte Wanderer können von hier aus einen 2-stündigen Marsch mit Blick auf den Vulkan Antisana bis hinunter nach Papallacta unternehmen. Ansonsten fahren wir nach Papallacta. Dort angekommen beziehen Sie Ihre Zimmer und haben Zeit um ausgiebig in den heißen Quellen zu baden. Übernachtung in der Guango Lodge.

Day 3

Auf der Straße der Vulkane bis zum Chimborazo

Früh am Morgen machen Sie einen Spaziergang durch den Bergnebelwald und sehen viele Kolibris. Nach dem Frühstück startet die Fahrt entlang der berühmten "Straße der Vulkane" in Richtung Süden. Unser erster Stopp ist der Cotopaxi Nationalpark und die Lagune Limpiopungo. Der Cotopaxi ist der höchste noch aktive Vulkan der Welt. Genießen Sie während eines leichten Spaziergangs das atemberaubende Panorama. Im Anschluss fahren wir zur Lagune Quilotoa und machen auch hier eine kurze Wanderung. Am späten Nachmittag fahren wir weiter entlang der Straße der Vulkane bis zur Chimborazo Lodge am Fuße des höchsten Berges Ecuadors. Übernachtung in der ***Chimborazo Lodge.

Day 4

Wanderung am Vulkan Chimborazo - Teufelsnase

Früh am Morgen machen wir am Fuße des majestätischen Bergriesen Chimborazo einen Spaziergang, um die großartige Aussicht auf den Gipfel des Berges zu genießen, der schon Alexander von Humboldt faszinierte. Im Anschluss fahren wir zum Bahnhof von Alausí. Von dort nehmen wir die "Andenbahn" entlang der Teufelsnase - Nariz del Diablo, wie sie die Ecuadorianer nennen. Im Zick-Zack geht es bergab und wieder bergauf. Am Nachmittag fahren wir weiter in Richtung Süden bis nach Cuenca. Je nach Tageszeit können wir noch einen kurzen Stopp bei den Inkaruinen von Ingapirca einlegen. Übernachtung im Hotel Victoria.

Day 5

Besuch der Stadt Cuenca - Fahrt nach Guayaquil

Heute nehmen wir uns den Vormittag Zeit für die wunderschöne Stadt Cuenca - die Kulturmetropole im Süden Ecuadors. Die gemütliche und nostalgische Atmosphäre wird durch die kopfsteingepflasterten Bürgersteige, blumengeschmückte Plätze und noble Fassaden mit ihren reich verzierten Eisenbalkonen unterstrichen. Am Nachmittag fahren wir über den Cajas Nationalpark nach Guayaquil. Diese atemberaubende Strecke schlängelt sich innerhalb von einer Stunden von 4.200 Metern auf Meereshöhe hinab. Ein großartiges Naturschauspiel.

Cuisine
History & Architecture
Landscapes & Sceneries
Wildlife & Nature
Arts & Culture